Online-Beratung in Echtzeit

Gepostet am in KategorienNews, Referenzen

Ein offenes Ohr, ein Ratschlag für ein schwieriges Problem oder schnelle Hilfe in einer Notsituation. Mit all diesen Erwartungen wählen Menschen in Deutschland täglich die „Nummer gegen Kummer“. Und dies nun fast schon seit 40 Jahren. Das Kinder- und Jugendtelefon des Nummer gegen Kummer e.V. ist das wohl bekannteste, bundesweite Beratungsangebot für Heranwachsende, welches ehrenamtlich unterstützt wird und somit für Nutzer/-innen kostenlos ist. Allein im Jahr 2018 wurden über 275.000 Anrufe entgegengenommen, die schließlich zu mehr als 70.200 Telefon-Beratungen führten (Quelle: NgK Statistik 2018). Das Hilfsangebot ist zusätzlich über Mail zu erreichen und dank 1000°DIGITAL auch seit neustem in Echtzeit: Über einen Live-Chat.

Digitale Plattform entlastet das Sorgen-Telefon

Bereits seit mehreren Jahren steht 1000°DIGITAL in enger Zusammenarbeit mit dem Nummer gegen Kummer e.V. . So modernisierten wir das Mail-System zur Online-Beratung bereits umfassend, um vor allem jungen Nutzern/-innen die Kontaktaufnahme zu erleichtern. 1000°DIGITAL stellte dafür eine Web-Plattform bereit, die durch Übersichtlichkeit überzeugt, durchdachte Funktionen bereithält und insbesondere für mobile Endgeräte konzipiert wurde. Um sich für die Mail-Beratung zu registrieren, müssen Nutzer/-innen lediglich ihr Alter und Geschlecht angegeben und können so vollkommen anonym eine Beratung in Anspruch nehmen. 

Hemmungen vor dem Erstkontakt 

Für viele Kinder und Jugendliche benötigt es jedoch viel Überwindung, die Berater/-innen von „Nummer gegen Kummer“ tatsächlich zu kontaktieren. Um zunächst erstmal zu testen was passiert, schweigen manche Anrufer/-innen am Telefon oder legen direkt wieder auf, sobald der Anruf durchgestellt wird. Teilweise wählen Personen auch die „Nummer gegen Kummer“ zum Zeitvertreib oder stellen unsinnige Fragen, um die Reaktionen der Berater/-innen zu testen. Dies erschwert die Arbeit der NgK und sorgt dafür, dass die Telefonleitungen lange blockiert bleiben, ohne, dass eine tatsächliche Beratung stattgefunden hat. Für manche Anrufer/-innen ist dieses “Vorfühlen” aber auch bedeutungsvoll, denn eventuell verbirgt sich hinter Scherzen, Schweigen oder irrelevanten Bemerkungen auch ein ernst gemeinter Hilferuf. Deshalb ist es wichtig, dass die Berater/-innen auch in diesen Momenten professionell und positiv reagieren.

Schnelle Hilfe mit der Chat-Beratung

Das Beratungsangebot wurde mit Hilfe von 1000°DIGITAL nun zusätzlich um einen Live-Chat erweitert. Hierüber kann die „Nummer gegen Kummer“ unkompliziert und anonym kontaktiert werden, was die Bedenken und Hemmungen vor dem Erstkontakt bei den Hilfesuchenden etwas verringern könnte. Sie erhalten in Echtzeit Antworten und Hilfestellung, müssen dafür aber nicht extra zum Telefonhörer greifen und über die eigenen Sorgen sprechen, sondern können über ein Chat-Fenster Kontakt aufnehmen. Auch die Arbeit der ehrenamtlichen Berater/-innen sollte durch den Online-Chat erleichtert werden. So treten im schriftlichen Kontakt meist seltener Verständigungsschwierigkeiten auf und das Problem des/der Betroffenen lässt sich oftmals schneller identifizieren.

Der Live-Chat ist zu den offenen Chat-Sprechzeiten über die Plattform der Online-Beratung zu erreichen. Auf der Startseite findet man vorgegebene Themenbereiche, zu denen man sich an die Berater/-innen wenden kann. Natürlich können sich betroffene Personen aber auch mit anderen Anliegen an die „Nummer gegen Kummer“ wenden. 

Gesellschaftliche Verantwortung ist uns wichtig

Wir sind stolz darauf, dass unsere Kommunikationsplattform Hilfesuchende und Helfer zusammenbringt. Das Projekt stiftet damit nicht nur wirtschaftlichen, sondern auch gesellschaftlichen Nutzen. Zusammen mit Nummer gegen Kummer e.V. streben wir nach ständiger Verbesserung, um Probleme schneller lösen zu können. Planen auch Sie ein digitales Herzensprojekt, für welches Sie Unterstützung benötigen? Kontaktieren Sie uns unverbindlich, wir beraten Sie gern.